Knusprige Spargel-Käse-Grissini

Was ihr dafür benötigt: 1 Bund grüner Spargel 1 Zweig Rosmarin 2 EL Olivenöl 1 PK Blätterteig 1 Eigelb 80 g Parmesan Den Spargel in Salzwasser für ca. 5 Minuten kochen. Danach sofort in Eiswasser abschrecken und kurz abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den Rosmarin klein hacken und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen. Den Blätterteig ausbreiten, mit dem Kräuteröl bestreichen und in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Nun die Blätterteigstreifen um den Spargel wickeln. Die Grissini mit dem Eigelb bestreichen und mit Parmesan bestreuen. Bei 200 Grad Heißluft für 15 Minuten backen. Dazu empfehle ich euch entweder einen Sauerrahm-Dip oder ihr reicht die Spargel-Grissini als Beilage zu Fisch

Lachsfilet mit Walnuss-Kräuterkruste

Gesund und lecker! Dieser Lachs mit Walnusskruste schmeckt nicht nur lecker, sondern ist auch noch ein richtiges Super-Food und kommt immer gut an. Dazu gab es bei mir ein Grillgemüse und Spargel im Blätterteig (Rezept folgt). Was ihr dafür benötigt: 800 g Lachs, mit Haut 1 Zitrone 1 Knoblauchzehe 1 Bund Petersilie 1 Zweige Salbei 60 g Walnüsse 40 g Parmesan, frisch gerieben 2 EL Butter Den Lachs abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und eventuell noch vorhandene Gräten mit einer Pinzette entfernen. Die Zitrone heiß abspülen, trocken reiben und die Schale mit einem Zestenreißer abziehen oder mit einer feinen Reibe abraspeln. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Petersilie und Salbei a

Schokoküchlein mit flüssigem Kern

Wer von euch würde bei diesem Anblick nicht auch am liebsten sofort mit dem Löffel eintauchen? Als wäre warmer Schokokuchen nicht schon genial genug, gibt´s den heute sogar mit flüssigem Kern. "Lavacakes" werden sie auf Englisch genannt. Sehr passend wie ich finde. Denn wie bei einem lecker duftenden Vulkan bricht der heiße Schokoladenkern nach oben. Das Rezept ist im Nu zubereitet, besteht aus Zutaten, welche meistens vorrätig sind, lässt sich wunderbar vorbereiten und gelingt IMMER! Das Geheimnis des flüssigen Kerns liegt darin, dass die Küchlein noch im ungebackenen Zustand eingefroren werden. Was ihr dafür benötigt (ergibt 5 Lavacakes): 100 g Butter 80 g Zucker 2 Eigelb 2 Eier 80 g Mehl