Schoko-Zwetschgen-Kuchen

Endlich ist es wieder soweit - die Zwetschgensaison ist eröffnet! Ich persönlich mag Zwetschgen sowohl klassisch als Kompott, auf einer Wähe oder unter leckeren Streuseln. Doch heute habe ich ein Schoko-Zwetschgen Rezept für euch. Die Kombination ist zwar nicht klassisch üblich, schmeckt aber echt lecker. Der Teig ist wirklich saftig, schokoladig und fruchtig süß. Was ihr dafür benötigt: 700 g Zwetschgen 3 Eier (Raumtemperatur) 140 g Zucker 140 g weiche Butter 100 g Schokolade 80 g Mehl 100 g Haselnüsse, gerieben 1 TL Backpulver 30 g Mandelblättchen Als Erstes werden die gewaschenen Zwetschgen halbiert, vom Stein befreit und in viertel Spalten geschnitten. Wer mag, kann sie auch nur halbiere

Grillgemüse mit Süßkartoffel, Kichererbsen und Feta-Röllchen

Dieses Rezept ist eines unserer Familien-Grill-Klassiker. Das Gute daran, ihr könnt es variieren wie auch immer ihr wollt und was ihr gerade Zuhause habt. Was ihr dafür benötigt (für 4 Portionen): 1 Zucchini 1 Paprika 1 Zwiebel 1 Süßkartoffel 1 Aubergine 2 Karotten 1 kleine Dose Kichererbsen 4 Knoblauchzehen Babyspinat Kräuter (Rosmarin, Thymian, Petersilie,...) Olivenöl Balsamico, dunkel Salz Den Backofen auf 250 Grad Umluft (mit Grill von Oben, wenn euer Backofen diese Funktion besitzt) vorheizen. Das Gemüse waschen und in grobe Stücke schneiden. Die Knoblauchzehen mit der Schale leicht aufbrechen (mit der Faust kurz draufschlagen) und zum Gemüse geben. Ein Drittel der Kräuter gleich mit i