Spinat-Bergkäseknödel mit Salbeibutter und Walnüssen

Heuer habe ich ein kleines Experiment gewagt und auf dem Balkon meinen eigenen Spinat angepflanzt. Schon ist der auf dem Teller gelandet. In diesem Fall als lecker, fluffiger Knödel mit Bergkäse und Salbei-Walnuss-Butter. Was ihr dafür benötigt (ca. 8 Stück): 300g Knödelbrot 100ml Milch, heiß 2 Eier 200g Spinat Salz Pfeffer Muskatnuss 50 g Bergkäse in Würfel geschnitten Butter Salbei Walnüsse Den Spinat blanchieren (falls ihr TK Spinat verwendet einfach auftauen). 2/3 davon grob hacken, das andere Drittel mit dem Pürierstab pürieren. Das Knödelbrot mit den Gewürzen, dem Ei, Spinat und zuerst 50ml der Milch vermischen. Je nach Konsistenz weiter Milch hinzufügen. Den Bergkäse darunter mischen.

Caipirinha-Bowle

Was erfrischt mehr an solch heißen Tagen als Limette und Melone? Wenn diese Kombination dann zuuufälligerweise noch auf einen  eiskalten Caipirinha trifft entsteht meiner Meinung nach das perfekte Sommergetränk! Was ihr dafür benötigt: 6 Limetten 1 1/2 Liter Mineralwasser, eiskalt 1 Honigmelone 200 g Zucker 200 ml Cachaca (Schnaps aus Zuckerrohr) 2 Flaschen Sekt, trocken, eiskalt Die Honigmelone halbieren und in Würfel schneiden. Limetten achteln, mit dem braunen Zucker mischen und zerstoßen. Nun die Melonenwürfel und den Zuckerrohrschnaps zugeben und 3 Std. kaltstellen. Vor dem Servieren das restliches Mineralwasser, Sekt und Eiswürfel zur Limettenmischung geben. An Guata, oder besser zum

Pavlova mit karamellisierten Marillen, Pistazien und Minze

Außen knusprig und innen weich, mit einem Herz aus Sahne-Joghurtcreme und Früchten als Krönung. Die Pavlova Torte ist der perfekte Nachtisch an heißen Sommertagen wie diesen. Das luftige Törtchen gilt sowohl in Australien als auch in Neuseeland als Nationalgericht. Benannt wurde die Pavlova Torte nach der russischen Ballerina Anna Pawlowa . Die Ähnlichkeit ist unverkennbar. Ein zuckersüßer Solo-Auftritt, der Allen schmeckt! Was ihr dafür benötigt: 4 Eier mit Raumtemperatur 220 g Zucker 1 TL Speisestärke 1 TL Weißwein Essig (funktioniert mit jedem klaren Essig oder Zitronensaft) 200 ml Sahne 200 ml griechisches Joghurt (wer es etwas mächtiger mag, kann statt dem Joghurt auch Mascarpone verw