RECENT POSTS

Spinat-Linsen mit gebratenem Halloumi und Balsamico-Zwiebeln

 

Halloumi? Kennt ihr nicht?

 

Dieser salzige, eher feste Käse, der sich so einfach anbraten lässt, ist ein schnell zubereiteter Genuss, der sich in Kombination mit den nussigen Linsen, Spinat und Kirschtomaten im Nu zu einem richtig protein- und ballaststoffreichen Gericht verwandelt, das auch noch wunderbar lecker schmeckt.

 

Die süß-sauren Balsamico Zwiebeln in Kombination sind wirklich lecker. Wem das Ganze „zu vegetarisch“ ist, brät sich einfach noch ein paar Putenstreifen dazu an. 

 

 

 

Was ihr dafür benötigt:

 

1 rote Zwiebel

1 weiße Zwiebel 

150 g Kirschtomaten 

1 Knoblauchzehe

6 Scheiben Halloumi

1 Dose Linsen

1 EL Balsamico

Minze

Spinat

Pinien-/Kürbiskerne

Olivenöl

Salz und Pfeffer 

 

 

Als Erstes wird die rote Zwiebel halbiert und in dünne Streifen geschnitten.

In einem kleinen Topf 1 EL Öl bei mittlerer Hitze erwärmen, Zwiebelsteifen zugeben und ca. 7 Min. dünsten, bis sie weich sind. Anschließend mit Balsamico-Essig ablöschen und bei niedrigster Stufe 8 – 10 Min. köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

 

Kirschtomaten halbieren. Minzblätter abzupfen und fein hacken. Halloumi in 8 Scheiben schneiden. Braune Linsen in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen, bis dieses klar hindurchfließt. 

 

In einer großen Pfanne 1 EL Öl bei bei mittlerer Hitze erwärmen, weiße Zwiebel würfeln, zugeben und ca. 5 Min. anbraten. Anschließend Tomatenhälften zufügen, Knoblauch dazupressen und alles für 1 – 2 Min. anbraten. Linsen hineingeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

 

Pfanneninhalt in eine große Schüssel geben, Babyspinat darüberverteilen, abdecken und Spinat so zusammenfallen lassen. 

 

Die große Pfanne mit Küchenpapier auswischen, erneut etwas Öl darin erhitzen und Halloumischeiben je Seite für ca. 3 Min anbraten.

 

Die Hälfte der gehackten Minze unter die Linsen heben, auf die Teller verteilen, Balsamicozwiebeln und Halloumischeiben darauf anrichten.

 

Mit der restlichen Minze und Kürbiskernen/Pinienkernen garnieren und genießen.

  

 

An Guata!

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Please reload

ARCHIVE