RECENT POSTS

Schoko-Zwetschgen-Kuchen

Endlich ist es wieder soweit - die Zwetschgensaison ist eröffnet!

Ich persönlich mag Zwetschgen sowohl klassisch als Kompott, auf einer Wähe oder unter leckeren Streuseln.

 

 

Doch heute habe ich ein Schoko-Zwetschgen Rezept für euch. Die Kombination ist zwar nicht klassisch üblich, schmeckt aber echt lecker. Der Teig ist wirklich saftig, schokoladig und fruchtig süß.

 

  

Was ihr dafür benötigt:

 

700 g Zwetschgen

 

3 Eier (Raumtemperatur)

140 g Zucker

140 g weiche Butter

100 g Kochschokolade

 

80 g Mehl

100 g Haselnüsse, gerieben

TL Backpulver

 

30 g Mandelblättchen

 

 

Als Erstes werden die gewaschenen Zwetschgen halbiert, vom Stein befreit und in viertel Spalten geschnitten. Wer mag, kann sie auch nur halbieren.

 

Butter und Zucker sehr schaumig schlagen.

 

Währenddessen die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen.

 

Nun die Schokolade, sowie die ersten 2 Eier hinzufügen und alles hell cremig aufschlagen.

 

In einer Schüssel Mehl, Nüsse und Backpulver vermischen. Die trockenen Zutaten nun zu der Butter-Eimischung unterrühren. Nun das dritte Ei hinzufügen. Alles nochmal gut verrühren, in eine 26cm Springform füllen und glatt streichen.

 

 

 

Die Zwetschgen Viertel, oder Hälften auf dem Teig verteilen. Mit Mandelblättchen bestreuen und den Kuchen nun bei 180° Heißluft für 45 Minuten backen.

 

 

Den Kuchen auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.

 

 

An Guata!

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Please reload

ARCHIVE