RECENT POSTS

Choclate-Chip Bananenbrot

 

Ein Bananenbrot-Rezept gibt´s ja eigentlich schon bei mir auf dem Blog. Das Besondere an diesem Bananenbrot ist die Kombination aus dunkler Schokolade und griechischem Joghurt. Die herbe Schokolade und das säuerliche Joghurt gleichen meiner Meinung nach die süßen Bananen perfekt aus und garantieren ein super saftiges Bananenbrot. Mhhhh!!

 

 

 

Zutaten für 1 Bananenbrot:

 

3 Bananen, sehr reif (ca. 350g)

100 g brauner Zucker

100 g weißer Zucker

100 g geschmolzene Butter

2 Eier

1 Pk. Vanillezucker

125 g griechisches Joghurt, 2%

180 g Mehl

1 TL Natron

1/2 TL Salz

75g Schokolade, grob gehackt

 

 

 

Den Backofen auf 160° Heißluft vorheizen. Eine Kastenform mit einem Streifen Backpapier auslegen und die Ränder mit Butter einfetten.

 

In einer großen Schüssel die geschmolzene Butter und den Zucker mit dem Flachrührer einer Küchenmaschine oder einem Mixer solange cremig rühren, bis eine helle Masse entsteht.

 

Die Bananen mit einer Gabel zu einem glatten Mus zerdrücken und gemeinsam mit den Eiern, dem Joghurt und dem Vanillezucker zu der Butter-Zuckermischung rühren.

 

In einer weiteren Schüssel Mehl, Natron und Salz mischen. Nun die trockenen Zutaten zu den nassen Zutaten mischen und alles mit einem Teigspatel unterheben. Die Masse dabei nicht mehr zu viel rühren, sonst wird das Bananenbrot gummiartig. Zum Schluss die Schokolade unterheben (eine Handvoll überlassen.

 

Den Teig nun in die Kastenform füllen, glatt streichen und mit den restlichen Schokostückchen bestreuen. 

 

Das Bananenbrot nun für 1 Stunde backen. Gut auskühlen lassen, bevor ihr es aus der Backform nehmt. Das Bananenbrot hält sich am besten bei Raumtemperatur in einem Luftdichten Behälter oder in Frischhaltefolie verpackt.

 

 

Kleiner Tipp: wer keine sehr reifen Bananen bekommt kann diese mit ein paar Tricks nachreifen lassen. Dazu die Bananen entweder in einen Papiersack mit einem Apfel an einen warmen Ort stellen und über Nacht nachreifen lassen. 

 

 

 

BILD ALS PDF ZUM DOWNLOAD:

 

 

 

Guat xi!

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Please reload

ARCHIVE