RECENT POSTS

Würzige One-Pot Chorizo-Penne

Schnell, einfach und würzig-lecker. Dieses One-Pot Gericht ist perfekt für alle die wenig Zeit und wenig Lust auf Abwasch haben, aber trotzdem viel Geschmack wollen.

 

Wie der Name schon sagt, gibt man bei einem One-Pot Gericht alles in einen Topf. Dadurch erspart man sich nicht nur einiges an Geschirr, sondern erhält auch ein unglaublich schmackhaftes Nudelgericht, da diese direkt in der Soße köcheln und so alle Aromen aufnehmen können.

 

In diesem Fall habe ich eine würzige spanische Chorizo verwendet (in fast jedem Supermarkt erhältlich). Zusammen mit viel Gemüse und Käse entsteht ein leckeres Alltagsgericht.

 

 

Dieses und drei weitere Rezepte von mir findet ihr übrigens auch in der Herbstausgabe des "Einfach genießen" Magazins der VN. Erhältlich sind die Exemplare bei Sutterlüty und in den Trafiken.

 

https://www.vn.at/vorarlberg/2019/08/19/wuerzige-one-pot-chorizo-penne.vn

 

 

 

 

 

Zutaten für 4 Personen:

 

200 g Chorizo (würzige Rohwurst aus Spanien)

 

1 große Zwiebel

2 Knoblauchzehen

2 Karotten, groß

1 Zucchini

1 Paprika

200 g Cocktailtomaten

 

2 EL Tomatenmark

3 EL Paprikapulver

1 TL Salz

2 „Zwutschgerl“ Blattspinat, TK

 

700ml Gemüsebrühe

(mit 1 Suppenwürfel)

400 g Penne

 

150 ml Sahne

150 g Bergkäse

 

 

 

Die Chorizo längs halbieren, in dünne Scheiben schneiden und in einer kleinen Schüssel beiseite stellen. Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfel schneiden und ebenfalls zur Sete legen. Nun die Karotten, Zucchini und Paprika klein würfeln. Die Cocktailtomaten vierteln.

 

 

 

In einem großen Topf die Chorizo, ohne Öl, so lange scharf anbraten, bis sie beginnt knusprig zu werden und das rötliche Fett austritt.

 

 

 

Wenn dies der Fall ist, die Wurst ohne das Öl aus dem Topf nehmen und zur Seite legen. Die Temperatur etwas runter drehen und in dem verbliebenen Öl die Zwiebel und den Knoblauch glasig anschwitzen. Das restliche Gemüse hinzufügen und gut anbraten. Nun das Tomatenmark hinzufügen und mitrösten.

 

 

 

Die Penne, das Paprikapulver und das Salz beigeben. Mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die Spinatwürfel beigeben und alles nochmal gut durchmischen. Mit einem Deckel zugedeckt bei mittlerer Hitze für ca. 20 Minuten köcheln lassen. In der Hälfte der Zeit einmal gut durchrühren.

 

 

 

Nach den 20 Minuten die Sahne, den Käse und 2/3 der Chorizo hinzufügen und alles gut vermengen. Nochmals kurz mit dem Deckel zudecken und für ca. 5 Minuten ziehen lassen. Abschmecken und evtl mit Salz und etwas Pfeffer nachwürzen. 

 

Vor dem Servieren die restliche Wurst und etwas frischen Basilikum über die Pasta streuen.

 

 

 

                                      REZEPT ALS PDF ZUM DOWNLOAD:

 

 

Guat xi!

​​

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Please reload

ARCHIVE