RECENT POSTS

Ruckzuck Avocado-Bacon Pasta

Heute gibt´s die Nummer 2 von 4 meiner Pasta-Rezepte, welche ich für die Zeitschrift "Einfach genießen" von den Vorarlberger Nachrichten entwickeln durfte. Ich wurde gebeten mir 4 unterschiedliche Pasta-Rezepte einfallen zu lassen. Die Nummer Eins (One-Pot Chorizo Pasta) wurde bereits vorab in den Vorarlberger Nachrichten veröffentlicht. Die Zeitschrift ist ab übermorgen, dem 30.8.2019 im Sutterlüty, am Kiosk und in den Russmedia Geschäftsstellen erhältlich. Schaut doch mal rein und lasst euch von den vielen weiteren Rezepte inspirieren.

 

Doch nun zu meiner Ruckzuck Avocado-Bacon Pasta! Mein zweites Rezept steht unter dem Thema "gesund, aber schnell gemacht". Die Meisten von uns haben in ihrem Kochrepertoire ein-zwei Notfall-Rezepte, wenn der Hunger groß, der Kühlschrank halb leer und die Kochmotivation schwindend gering ist.

 

 

 

Oft greift man dann zu Junkfood, welches weder nährstoffreich noch besonders lecker ist. Ich habe heute für euch ein super Hunger-Notfall-Rezept mit nur wenigen Zutaten, das extrem lecker schmeckt, in 10 Minuten fertig ist und auch noch gesunde Nährstoffe liefert.

 

Die Kombination aus der cremigen Avocado-Soße mit den frischen Erbsen und dem knusprig, würzigen Bacon ist wirklich spitze. Also beim nächsten Heißhunger nicht gleich zum Wurstbrot greifen, sondern besser in einen Topf aus cremigen Avocado-Bacon Nudeln eintauchen!

 

 

 

 

 

Zutaten für 2 Portionen:

 

200 g Linguine

 

1 1/2 Avocado

1 Handvoll Basilikum

Saft einer halben Zitrone

1 EL Olivenöl

1 TL Salz

Pfeffer

 

70 g Erbsen, TK

 

6 Streifen Bacon

 

Als Erstes den Bacon in einer heißen Pfanne ohne Öl knusprig braten. Auf ein Küchenpapier legen und abtropfen lassen.

 

  

In der Zwischenzeit die Avocado aus der Schale in ein hohes Gefäß löffeln. Basilikum, Zitronensaft, Olivenöl und die Gewürze hinzufügen und alles mit einem Pürierstab zu einem feinen Mousse mixen.

 

 

 

 

Die Linguine in einem Topf mit Salzwasser al dente kochen. 2 Minuten vor Ende der Kochzeit die Erbsen ins Kochwasser geben. 

 

 

1 Tasse vom Kochwasser abschöpfen und beiseite stellen. Die Nudeln abgießen (nicht abspühlen!) und sofort wieder zurück in den Topf geben. 

 

 

 

Die Avocadocreme hinzufügen und alles gut durchmischen. Nun schluckweise das Nudelwasser hinzufügen, bis eine lockere, cremige Soße entsteht.

 

 

 

Die Hälfte des knusprigen Bacons unter die Nudeln mischen.

 

 

 

Die Nudeln auf Tellern anrichten, mit dem restlichen Bacon bestreuen und genießen.

 

 

 

                                      REZEPT ALS PDF ZUM DOWNLOAD:

 

 

guat xi!

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Please reload

ARCHIVE