RECENT POSTS

Apfel-Weißwein Torte


Heute gibt´s das Rezept zu meinem persönlichen Lieblingskuchen. Viele von euch kennen ihn wahrscheinlich sogar. Seit vielen Jahren wünsche ich mir immer genau diesen Kuchen von meiner Mama zum Geburtstag. Für mich ist er die perfekte Mischung zwischen dem leckeren Mürbteig, den fruchtigen Äpfeln und der zimtigen Sahne obendrauf. Ich bin gespannt, ob ihr euch auch so sehr für diesen Kuchen begeistern könnt.

Zutaten für eine 26cm Springform:

225 g Mehl

125 g Zucker

125 g Butter (kalt)

1 Pk. Vanillezucker

1 Ei

1 TL Backpulver

750 ml Apfelsaft (oder halb-halb mit Weißwein - meine Empfehlung)

100 g Zucker (wer nur Apfelsaft verwendet kann auf 80g Zucker reduzieren)

2 Pk. Vanillepuddingpulver

1 kg säuerliche Äpfel

250 ml Sahne

Zimt zum Bestreuen

Zu Beginn Mehl, Zucker, Vanillezucker und Backpulver in einer Schüssel vermengen. Die trockenen Zutaten auf die Arbeitsfläche geben, die Butter in kleinen Stücken darauf verteilen und mit den Händen zerbröseln. In die Mitte das Ei schlagen und alles zu einem homogenen Mürbteig kneten. Nicht zu viel. Den Teig in eine Klarsichtfolie einpacken und für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Die Äpfel schälen und in der Küchenmaschine reiben.

In ein wenig Apfelsaft-Weißwein das Puddingpulver auflösen. Die restliche Flüssigkeit mit dem Zucker aufkochen. Die Puddingmischung einrühren, solange erhitzen bis es stockt. Nun vom Feuer nehmen.

Die Apfel-Puddingmischung mit den Äpfeln vermengen.

Eine runde 26cm Springform mit dem Mürbteig auslegen. Dazu ungefähr die Hälfte des Mürbteigs auf den Boden drücken und die andere Hälfte für den Rand verwenden.

Die Apfelmischung hineingießen und für 1 Stunden und 15 Minuten bei 175 Grad Heißluft backen. Wenn die Oberfläche zu dunkel wird, den Kuchen gegen Ende mit Alufolie abdecken.

Wenn der Kuchen ausgekühlt ist mit Alufolie abdecken und über Nacht kalt stellen.

Am nächsten Tag die Sahne steif schlagen und unruhig auf dem Kuchen verteilen. Mit Zimt bestreuen und genießen!

Guat xi!

#Kuchen #Fruchtig #Apfel

ARCHIVE