RECENT POSTS

Brioche Burger Brötchen


Burger sind für viele wohl der Inbegriff von Soulfood. Ich bin zwar nicht der größte Burger-Fan, aber wenn ich sie esse, dann sollten es so richtig gute Burger sein. Und ein richtig guter Burger benötigt ein perfektes Brötchen. Fluffig, weich und mit viel Sesam. Diese Prachtstücke wurden in meinem Fall mit meinem leckeren pulled-Pork gefüllt und waren der absolute Hammer!


Das Rezept für das pulled-Pork findet ihr im Archiv:

https://www.guatxi.com/single-post/2018/10/20/Pulled-Pork-aus-dem-Backrohr


Also beim nächsten Burger-Grillen unbedingt die Brötchen selber machen!! Es lohnt sich definitiv.



Zutaten für 8 Stück:

7 g Trockenhefe

2 EL Zucker

110 ml Wasser, lauwarm

110 ml Milch, lauwarm

480 g Mehl, glatt

1 EL Salz

90 g weiche Butter (+1 EL für später)

1 Ei

1Eigelb + 1 EL Milch

Sesam zum bestreuen (evtl. schwarz und weiß)

In einem Gefäß die lauwarme Milch und das Wasser mischen, mit dem Zucker und der Hefe verrühren und abgedeckt für 10 Minuten stehen lassen, bis die Hefe beginnt Bläschen zu bilden.

In einer großen Schüssel Mehl, Salz und Butter mit der Hand vermengen, bis die Masse krümelig ist. Die Hefe-Flüssigkeit nun mit dem Ei zu dem Mehl gießen und solange mit einer Küchenmaschine oder von Hand durchkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht (ich nehme mir meistens wirklich 10 Minuten Zeit). Den Teig nun mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort für 2 Stunden gehen lassen.

Den Teig nochmals kurz durchkneten, zu einer länglichen Rolle formen und mit einem scharfen Messer in 8 gleichschwere Teile schneiden. Diese auf der Arbeitsfläche zu kleinen Kugeln schleifen, bis eine glatte Oberfläche entsteht.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. 1 EL weiche Butter in den Händen verreiben und die Kugeln damit vorsichtig einreiben. Die Brötchen mit genügend Abstand auf das Backblech legen und leicht platt drücken. Mit Frischhaltefolie locker abdecken und nochmals für 1-2 Stunden ruhen lassen.

Den Backofen auf 190° vorheizen. Das Eigelb mit der Milch verquirlen (beides sollte Zimmertemperatur haben, ansonsten fallen die Brötchen eventuell wieder in sich zusammen). Die Brötchen damit vorsichtig bepinseln und mit Sesam bestreuen.

Eine Schale mit heißem Wasser auf den Ofenboden stellen und die Brötchen auf der mittleren Schiene für 15-17 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Wer die Burgerbrötchen schön weich haben will deckt sie sofort nach dem Backen mit einem feuchten Geschirrtuch ab und lässt sie für ca. 5-10 Minuten ausdampfen.

Die Brötchen nun nach Belieben füllen und genießen.

An Guata!

#Burger #pulledPork #Brioche #Hefeteig #Buns #Grillen

ARCHIVE