top of page
RECENT POSTS

One Pot Hähnchen-Reis Pfanne [Blitzrezept]

One Pot Rezepte sind herrlich unkompliziert und lecker. Dabei benötigt man nur eine hohe, ofenfeste Pfanne oder eine Auflaufform, ein paar leckere Zutaten und schon kann es los gehen. In dieser einfachen und praktischen Zubereitungsmethode werden alle Zutaten in einem einzigen Topf gekocht, was nicht nur den Abwasch minimiert, sondern auch die Aromen wunderbar miteinander verbindet. Ein bisschen wie bei einer Paella.



Meine Reispfanne mit Lauch und Champions ist super cremig, sehr fluffig und voller Geschmack. Den Reis muss man vorher nicht kochen, da er mit allen weiteren Zutaten mit kocht. So spart man sich nicht nur Zeit, sondern auch unnötigen Abwasch mehrerer Töpfe. Die Menge von Reis und Gemüse reicht für 3 Portionen. Pro Person würde ich, je nach Hunger circa zwei Hühnerbrüste rechnen.



Zutaten für 2 - 3 Portionen:


1 EL Olivenöl

4 - 6 Bio Hühnerbrüste mit Haut

150 g Lauch

2 Knoblauchzehen

250 g Champions

30 ml Cognac (oder Weißwein)

300 g Jasmin Reis

600 ml Hühnerbrühe

100 ml Sahne



Zu Beginn den Backofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen.


In einer Ofenfesten Pfanne die Hähnchenbrüste in Olivenöl von beiden Seiten scharf anbraten. Während dem Braten mit Salz und Pfeffer würzen. Das Hähnchen aus der Pfanne nehmen, das Fett jedoch belassen.



Den Lauch in dünne Streifen schneiden und den Knoblauch fein hacken. Beides bei mittlerer Hitze im Hühnerfett anbraten. Die Champions halbieren und in Scheiben schneiden. Zum Lauch geben und mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.



Wenn alles angebraten ist, mit Cognac oder Weißwein ablöschen. Wer keinen Alkohol mag, kann diesen Schritt auch einfach weglassen.


Nun den Reis hinzugeben und kurz alles miteinander vermischen.



Mit der Brühe und der Sahne aufgießen und gleichmäßig in der Pfanne verteilen. (Wer übrigens keine ofenfeste Pfanne besitzt, kann an diesem Punkt alles in eine Auflaufform umschalten.)


Nun das Hähnchen auf den Reis setzen und zugedeckt (mit einem Deckel oder Alufolie) für 30 Minuten im Backofen backen.



Nach dieser Zeit den Deckel abnehmen und nochmal für 10 Minuten auf der obersten Schiene, idealerweise mit Grillfunktion, backen sodass das Hähncheneine knusprige Haut bekommt. Wer den Reis feuchter mag, kann an dieser Stelle nochmal etwas Sahne oder Brühe über den Reis gießen.



Mit frischer Petersilie oder Thymian bestreuen und einem Glas Weißwein genießen.



Mhhhh, so guat xi!


Tipp:

Das Gemüse könnt ihr natürlich sehr variabel gegen Zucchini, Paprika, usw austauschen.




Commentaires