top of page
RECENT POSTS

Weiße Bohnen-Tomatensuppe [Blitzrezept]

Obwohl zwar gerade keine Tomatensaison ist, gehören wärmende Suppen einfach zum Winter wie der Schnee auf den Bergen. Apropos Schnee - mein heutiges Rezept ist perfekt zum Aufwärmen nach einem anstrengenden Skitag, einem Spaziergang im Schnee oder einem gemütlichen Abend auf der Couch, wenn es draußen regnet oder schneit.


Diese cremige Bohnen-Tomatensuppe wärmt von Innen durch die leichte Schärfe der Chilis und sättigt durch die proteinreichen Bohnen. Eine perfekte Kombination und super schnell und einfach gemacht.



Zutaten für 2 Personen:


2 EL Olivenöl

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

30 g Tomatenmark

1 TL Zucker

1 TL Chiliflocken

1 Würfel Gemüsebrühe

1 Dose gestückelte Tomaten

1 Dose weiße Bohnen

2 Rosmarin Zweige


10 g Butter



Zwiebel und Knoblauch fein hacken und gemeinsam mit dem Olivenöl in einem Topf andünsten.


Tomatenmark, Zucker und Chiliflocken hinzufügen und für circa 3 Minuten mit braten, bis das Tomatenmark eine dunkelrote Farbe erhält. Mit den Tomaten ablöschen, die Dose mit Wasser füllen und ebenso hinzufügen. Nun die Bohnen abgießen, gemeinsam mit dem Rosmarin hinzufügen und alles für 20 - 30 Minuten köcheln lassen.




Den Rosmarin entfernen, ein paar Bohnen zur Deko beiseite stellen und die restliche Suppe mit der Butter in einem starken Mixer oder mit einem Pürierstab sehr fein pürieren und abschmecken. Wer mag, kann auch Sahne verwenden oder beides weglassen.



Je nach gewünschter Konsistenz etwas heißes Wasser hinzufügen und die Suppe bei Bedarf nochmal erhitzen.




Auf zwei Teller aufteilen, mit den übrigen Bohnen und eventuell etwas Sahne und Chiliflocken garnieren und genießen. Dazu passt frisches Sauerteigbrot oder ein Käsetoast.





Mhhh, so guat xi!



Comments


ARCHIVE