RECENT POSTS

Erdbeer-Minz Tiramisu mit Pistazien Crunch


Endlich ist der Sommer da! Und was schmeckt mehr nach Sommer als fruchtig-süße Erdbeeren? Das Schönste am Sommer sind für mich, die gemütlichen Grillfeste an denen sich Alle im Garten treffen, gut essen, trinken und die Sonne genießen. Wer das nächste Mal zu so einem sommerlichen Grillfest dieses fruchtig, frische Erdbeertiramisu mitbringt, wird ganz bestimmt viel Freude verbreiten!

Das Tiramisu könnt ihr entweder in eine große Form schichten, oder für ein sommerliches Dinner in kleine Dessert-Gläser füllen. So oder so ein richtiger Hingucker. Für den extra Crunch habe ich noch einen Pistazien-Karamell Crunch als Topping hinzugefügt. Zusammen mit der frischen Minze passt das meiner Meinung nach wunderbar. Wer diesen Schritt auslassen mag, der kann das Tiramisu natürlich auch einfach mit ein paar frischen Erdbeeren dekorieren. Und wem der Crunch besonders gut schmeckt, der kann die Menge auch verdoppeln und noch etwas zwischen die Schichten streuen. Vertraut da einfach auf euren eigenen Geschmack.


Zutaten für 6 Personen:


25 g Zucker

10 g Butter

1 Prise Salz

30 g Pistazien, gehackt


250 g Sahne

500 g Mascarpone

250 g Joghurt, cremig gerührt

50 g Zucker

1 Pk Vanillezucker

1 Prise Salz

Saft einer Zitrone


1 kg Erdbeeren

Saft einer Zitrone

2 EL Staubzucker

5 - 10 Blättchen Minze, frisch


6 EL Rum

6 EL Wasser


200 g Biskotten


Für den Pistaziencrunch den Zucker in einer beschichteten Pfanne bei mitllerer Hitze zu goldgelbem Karamell schmelzen lassen. Vom Herd nehmen, Butter und Salz darin auflösen und die gehackten Pistazien einrühren. Die Krokantmasse auf ein Blatt Backpapier gießen, das Backpapier darüber klappen und mit einem Nudelholz flach drücken. Die Masse abkühlen lassen und den erkalteten Krokant in einem Gefrierbeutel, mit einem Nudelholz grob zerbröseln und in einem Glas für den nächsten Tag beiseite stellen.

Für die Creme die Sahne halb steif schlagen. In die halb geschlagene Sahne Mascarpone, Joghurt, Zucker, Vanillezucker, Salz und Zitronensaft geben und kurz zu einer cremigen Masse rühren.


Ca. 10 Erdbeeren für den nächsten Tag beiseite stellen. Den Rest der Erdbeeren waschen, den Stiel entfernen und die Hälfte davon in kleine Stücke schneiden. Die andere Hälfte mit dem Staubzucker und dem Zitronensaft pürieren. Die Hälfte des Fruchtpürees mit dem Wasser und dem Rum in eine flache Schale schütten, in der die Biskotten getaucht werden können.


Das restliche Fruchtpüree mit der Minze vermischen.


Bei mir hat die Masse übrigens eine Auflaufform (17x25 cm) und ein Dessertgläschen ergeben. Ansonsten ist die Form schon sehr voll und der Fruchtspiegel rinnt euch darüber hinaus. Und ein kleines "Probe-Dessert" für den Koch schadet ja auch nie oder?! ;) Wer eine größere Auflaufform verwendet, muss evtl. die Mengen anpassen.


Nun also entweder eine Auflaufform oder mehrere kleine Gläser mit einer Schicht der Mascarpone-Creme befüllen. Darauf die Hälfte der Erdbeerwürfel verteilen und die Hälfte des Erdbeer-Minz-Pürees darüber träufeln. Die Biskotten für ca. 1 Minute in der Erdbeer-Rum Flüssigkeit tränken und diese auf den Erdbeeren verteilen.


Über die Biskotten wieder 1/3 der Mascarponecreme verteilen. Nun die nächste Schicht mit den restlichen Erdbeerstücken, dem restlichen Fruchtpüree und den getränkten Biskotten schichten. Das ganze mit dem restlichen 1/3 Mascarponecreme abschließen und über Nacht mit Alufolie abgedeckt ziehen lassen.

Am nächsten Tag 2-3 Erdbeeren zur Dekoration zur Seite legen. Die restlichen Erdbeeren fein pürieren und Als Erdbeerspiegel vorsichtig über dem Tiramisu verteilen. Den Pistaziencrunch in kleinen Häufchen auf die einzelnen Stücke verteilen. Das Tiramisu mit frischer Minze und ein paar frischen Erdbeerscheiben dekorieren.

Wer keinen Rum verwenden mag, kann diesen natürlich auch weglassen, etwas Erdbeersaft, Holunderblütensirup oder anderen Alkohol wie Cognac, Wodka, Sekt, Cointreau oder Amaretto verwenden. Auch der Pistaziencrunch ist natürlich optional, meiner Meinung nach allerdings definitiv die Mühe wert!!

Nicht nur lecker sondern auch schön anzusehen ;)

Guat xi!

#Erdbeeren #Pistazien #tiramisu

ARCHIVE