RECENT POSTS

Goldene Suppe mit gerösteten Kichererbsen

Diese cremige Suppe wärmt das Herz, sieht hübsch aus, sättigt und ist rundum gesund und gut für euren Körper. Also ein richtiges Soulfood für kalte Wintertage, an dem die Sonne Draußen fehlt.

  

 

 

Das Beste daran: diese Suppe kommt ganz ohne Sahne aus und ist wirklich rundum gesund. Denn die darin enthaltenen Cashews werden mitgekocht und machen die Suppe nach dem pürieren wirklich cremig. Die schöne Farbe bekommt die Suppe vom enthaltenen Kurkuma. Kurkuma ist vor allem zu dieser Jahreszeit sehr gut für euch, denn durch die antioxidative Wirkung schützt sie euch vor Erkältungen. Wusstet ihr, dass Cashews sehr viel Tryptophan enthalten? Das ist eine Aminosäure, aus der im Körper das Glückshormon Serotonin hergestellt wird und dies wirkt antidepressiv, stimmungsaufhellend, entspannend und schlaffördernd.

 

Verrückt oder? Klingt als wäre es Medizin, ist aber einfach leckeres Essen, das rundum glücklich macht.

 

 

 

Was ihr dafür benötigt:

 

2 EL Olivenöl

1/2 Zwiebel

2 Zehen Knoblauch

1 Kopf Blumenkohl

100 g Cashews

1 EL Kurkuma

1 TL Salz

Pfeffer

1 Liter Wasser (evtl. 200 ml mehr, je nachdem welche Konsistenz ihr bevorzugt)

Saft einer halben Zitrone

 

als Topping geröstete Kichererbsen

etwas Olivenöl

Cayennepfeffer

 

 

In einem Topf das Olivenöl erhitzen, darin die Zwiebeln und den Knoblauch anschwitzen. Den Blumenkohl in kleine Röschen zerteilen und mit dem Kurkuma, dem Salz, Pfeffer und den Cashews weich dünsten. Alles mit dem Wasser bedecken und so lange köcheln bis alles weich ist.

 

 

 

Alles so lange pürieren, bis eine cremige Suppe entsteht. So lange Wasser und Salz hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz und der richtige Geschmack entsteht. Zum Schluss noch den Zitronensaft hineinpressen.

 


Die Suppe mit den gerösteten Kichererbsen, etwas Olivenöl und Cayennepfeffer garnieren und genießen.

 

 

 

 

Für die gerösteten Kichererbsen:

 

150 g Kichererbsen aus der Dose

1 EL Olivenöl

Kreuzkümmel

Paprikapulver

Cayennepfeffer

Salz

Pfeffer

 

 

 

 

 

Die Kichererbsen mit den Gewürzen und dem Olivenöl vermischen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen. Bei 180° Umluft für 30 Minuten knusprig rösten, dabei in der Hälfte der Zeit einmal durchrühren.

 

Die Kichererbsen sind übrigens euch ein super leckerer und nebenbei gesunder Snack.

 

 

Also ab in den Supermarkt und macht euch doch für den nächsten gemütlichen Winterabend diese herrliche goldene Suppe.

 

An Guata!

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Please reload

ARCHIVE