top of page
RECENT POSTS

Ofen-Orzo mit Lachs [Blitzrezept]

Orzo sind kleine Nudeln in Getreidekorn- bzw. Reisform, die häufig Verwendung in der italienischen, griechischen oder türkischen Küche finden. Ihr findet sie ebenso unter dem Namen Kritharaki oder Risoni. Diese Pastaform eignet sich perfekt für one-pot Gerichte, da sie wunderbar alle Aromen aufsagen kann. Im Grunde kann man sie ähnlich wie Risotto zubereiten. In meinem heutigen Rezept sparen wir uns jedoch das viele Rühren beim Risotto und lassen den Backofen die mühsame Arbeit erledigen. Probierts unbedingt mal aus und lasst eurer Kreativität mit den Zutaten freien Lauf!




Zutaten für 2 Portionen:


500 g Orzo Pasta

150 g eingelegte Tomaten

2 Knoblauchzehen

1 Rote Zwiebel

150 Kräuter Frischkäse

1 EL italienische Gewürzmischung

Salz & Pfeffer

1 Liter Gemüsebrühe


100 g Mozzarella, gerieben

60 g Spinat


250 g Lachs





Den Backofen auf 180° Heißluft vorheizen.


Den Orzo in eine ofenfeste Form geben, in die Mitte den Frischkäse legen und auf dem Orzo die klein gewürfelten Zwiebeln, Knoblauch und Tomatenstücke verteilen. Das Ganze mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern würzen.




Die Gemüsebrühe nun über den Inhalt gießen. Das Ganze muss dabei noch nicht vermengt werden.




Das Ganze nun für 15 Minuten in den Backofen schieben.



Nach dieser Zeit sollte der Orzo bereits zur Hälfte gekocht sein. Mit einer Gabel nun den kompletten Inhalt der Auflaufform vermengen.



Nun den frischen Spinat sowie den geriebenen Käse unterheben.



Darauf wird der Lachs verteilt und das Ganze nun mit Alufolie abgedeckt nochmal für 10 Minuten in Backofen gebacken.



Nach den 10 Minuten sollte der Orzo weich gekocht und der Lachs schön glasig sein.



Nochmal mit einer Gabel vorsichtig umrühren und auf den Tellern anrichten.




Mhhhhh, so guat xi!

Comentarios


ARCHIVE