top of page
RECENT POSTS

Chicken satay mit Erdnussdip

Vor ein paar Tagen bin ich von einer dreiwöchigen Reise durch Thailand wieder ins schöne Vorarlberg zurückgekommen. Nebel, Regen und vorweihnachtliche Dekorationen haben mich begrüßt. So gern ich die Weihnachtszeit auch mag, ein paar sommerlich, thailändische Einflüsse möchte ich trotzdem nochmal aufleben lassen.


Neben "Thai curry´s" und "fried rice" dürfen "chicken satay Spieße mit Peanutsauce" auf keiner thailändischen Menükarte fehlen. Und genau dieses super einfache, gesunde und leckere Gericht möchte ich heute vorstellen.


Durch die Marinade aus Kokosmilch und Gewürzen wird das Hähnchenfleisch super saftig und extrem köstlich! Dazu der würzig, cremige Erdnussdip - eine wahre Protein- und Geschmacksbombe! Das müsst ihr probieren!





Zutaten für 2 Portionen.


500 g Bio Hühnerfleisch


50 g Kokosmilch

1 EL Sojasauce

1 EL Zitronensaft

1 TL Ahornsirup / Honig

1 EL Currypulver

1/2 TL gemahlener Koriander

1/4 TL Ingwerpulver

1 Knoblauchzehe

1 TL Sriracha, Chilisauce


6 Holzspieße


[unbezahlte Werbung, weil Markenerkennung]



Zutaten für den Erdnussdip:


150 ml Kokosmilch

100 g Erdnussbutter

1 TL Currypaste

1 EL Essig (Reisessig)

1 EL Sojasauce

1 TL Zitronensaft



[unbezahlte Werbung, weil Markenerkennung]



Zu Beginn das Hähnchen in 2,5 cm große Stücke schneiden.


In einer großen Schüssel Kokosmilch, Sojasauce, Zitronensaft, Ahornsirup, Currypulver, Koriander, Ingwer, Knoblauch und Sriracha vermischen. Das Hähnchen hinzufügen und gut mit der Marinade vermengen. Alles abdecken und für mindestens 30 Minuten bis zu 4 Stunden marinieren.



In der Zwischenzeit alle Zutaten für den Erdnussdip in ein hohes Gefäß geben und mit einem Stabmixer zu einer cremigen Sauce mixen. Den Erdnussdip vor dem Servieren frühzeitig aus dem Kühlschrank nehmen oder mit ein wenig Wasser verdünnen, da er durch die Kokosmilch ansonsten etwas andickt.


Das Hähnchen aus der Marinade nehmen. Jeweils ca. 4 Stücke auf 6 Holzspieße stecken und auf einem heißen Grill oder in einer Pfanne für ca. 3 Minuten pro Seite knusprig grillen.



Direkt mit dem Erdnussdip und einem frischen Salat servieren.




Mhhh, so guat xi!


Comentários


ARCHIVE
1.jpg
bottom of page