top of page
RECENT POSTS

Gegrillter Spargel auf Bresaola Carpaccio [Blitzrezept]

Wer sich jetzt fragt was Bresaola ist, dem kann ich schnell behilflich sein. Der luftgetrocknete italienische Rinderschinken ähnelt dem schweizerischen Bündnerfleisch und ist perfekt für meine schnelle und unkomplizierte Version eines Carpaccios. In Kombination mit knackig gegrilltem grünen Spargel, cremigem Feta und knusprigen Nüssen entsteht daraus ein super leckeres Feierabendrezept oder eine beeindruckende Vorspeise zum nächsten Grillabend!



Zutaten für 2 Portionen:


200 g Spargel

80 g Bresaola

40 g Feta

1 TL Pinienkerne / Walnüsse, geröstet

Balsamico (- reduktion)

Olivenöl



Zu Beginn den Spargel waschen und die holzigen Enden (ca. 2-3 cm) entweder abschneiden oder abbrechen. Die Spargelstangen in einen tiefen Teller legen, mit Olivenöl beträufeln, mit Salz bestreuen und für circa 5 Minuten auf dem Grill oder in der Pfanne bissfest grillen.



Der Spargel sollte bei hoher Hitze, dafür eher kurz gebraten werden. Am besten funktioniert dies auf dem Grill oder in einer heißen Pfanne. Den bissfesten Spargel wieder in den tiefen Teller zurücklegen und mit 1 - 2 EL dunklem Balsamico beträufeln und gut vermengen.



In der Zwischenzeit den Bresaola auf zwei Tellern locker auslegen.



Den lauwarmen Spargel nun auf dem Rohschinken verteilen, den Feta darüber krümeln und mit Pinienkernen bestreuen. Zum Schluss nochmal etwas Olivenöl, Balsamico und frischgemahlenen Pfeffer darüber verteilen. Wer hat, kann auch ein bisschen Balsamico Reduktion darüber träufeln. Mit frischem Brot servieren und genießen.



Mhhh, so guat xi!

Comentarios


ARCHIVE
1.jpg
bottom of page