RECENT POSTS

5 Minuten-Brot mit Hafer und Karotte

Time ist Money. Naja, schön wär´s, wenn sich jede Zeitersparnis in Geld umwandeln würde. Trotzdem ist es immer gut ein paar zeitsparende Rezepte zur Hand zu haben, wenn´s mal schnell gehen muss und trotzdem etwas Leckeres und Gesundes dabei rauskommen soll. Dieses Brot ist der Inbegriff von Effizienz und Zeitersparnis. Das Endergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Ein körniges Dinkelbrot, vollgepackt mit gesunden Haferflocken, Nüssen, Samen und Karotte. Ein echtes Powerpaket! 

 

 

 

 

Und wie immer, lasst eurer Fantasie freien Lauf, mischt doch mal Roggen und Dinkelmehl, verwendet die Nüsse und Samen, die euer Vorratsschrank grad hergibt und traut euch zu experimentieren. Bunte Vielfalt, Spaß und Flexibilität machen das Kochen und Backen meiner Meinung nach zu einem tollen Ergebnis!

 

 

 

Zutaten für eine 30 cm Kastenform:

 

500 g Dinkelvollkornmehl

100 g Haferflocken, zart

1 EL Salz

150 g Nüsse und Samen

z.B.:

50 g Kürbiskerne

25 g Walnüsse

25 g Haselnüsse

25 g Sesam

25 g Sonnenblumenkerne

 

50 g Karotten, feingerieben

2 PK Trockenhefe

1 EL Honig

450 ml Wasser, lauwarm 

2 EL Apfelessig 

 

 

 

In dem lauwarmen Wasser die Trockenhefe mit dem Honig mischen und kurz stehen lassen bis sich der Honig aufgelöst hat und die Hefe kleine Bläschen bildet. 

 

Mehl, Haferflocken, Sesam, Sonnenblumenkerne, Apfelessig und Salz in eine große Schüssel geben. Die Kürbiskerne und Nüsse grob hacken und  zu dem Mehl mischen. Die fein geriebenen Karotten ebenfalls unter die Masse mischen. 

 

Die Flüssigkeit nun zu den trockenen Zutaten gießen und alles in einer Küchenmaschine oder mit einem Handmixer mit Knethaken für 3 Minuten auf höchster Stufe kneten.

 

 

 

Eine Kastenform mit Olivenöl einölen, den Boden mit 1 EL Haferflocken bestreuen und den Teig einfüllen. Die Oberfläche der Länge nach 1 cm tief einschneiden und mit Haferflocken, Sesam und grobem Salz bestreuen. 

 

 

 

Das Brot auf die mittlere Schiene in den kalten Backofen stellen und bei 170° Umluft für 1 Stunde backen. Das fertige Brot aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten abkühlen lassen, aus der Form lösen und vor dem Anschneiden auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen.

 

 

 

                             REZEPT ALS PDF ZUM DOWNLOAD:

 

 

Guat xi!

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Please reload

ARCHIVE