top of page
RECENT POSTS

Gefüllte Muschelnudeln mit Thunfisch und Ricotta

Nudelauflauf klingt irgendwie ziemlich altmodisch... Gefüllte Nudeln jedoch wieder eher spannend, oder?! Dazu hab ich einfach die größten Muschelnudeln gekauft die ich finden konnte und mit einer Creme aus Thunfisch und Ricotta gefüllt. Darunter eine leckere Tomatensoße und darüber eine cremige Bechamel. Also irgendwie fast wie eine Thunfisch-Ricotta Lasagne. Bei der Füllung könnt ihr euch natürlich austoben und Hackfleisch, Gemüse oder anderen Fisch hinzufügen bzw. ersetzen.




Zutaten für 4 Portionen:


1 Zwiebel 2 Knoblauchzehen 2 EL Tomatenmark 50g 1/2 TL Zucker 1 TL Salz 700 ml gehackte Tomaten

500 ml Wasser Frischer Basilikum


400 g Ricotta

1 Knoblauchzehe

150 g Thunfisch

200 g Erbsen, TK

50 g Parmesan, gerieben

50 g Mozzarella, gerieben


400 g Muschelnudeln


30 g Butter

30 g Mehl

500 ml Milch

Salz, Pfeffer und Muskat


50 g Parmesan, gerieben

50 g Mozzarella, gerieben





Den Backofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen.


Zu Beginn Zwiebel und Knoblauch kleinschneiden und in etwas Olivenöl weichdünsten. Tomatenmark und Zucker hinzufügen und kurz mit braten. Mit den passierten Tomaten aufgießen. Das Tomatenglas mit 500ml Wasser auffüllen und hinzufügen. Nach Geschmack mit Chili, Salz und Pfeffer würzen. Die Soße derweil bei mittlerer Hitze köcheln lassen.


Als nächstes die Muschelnudeln in einem großen Topf mit Salzwasser für 8 Minuten kochen. Die Nudeln sollen zu dem Zeitpunkt noch nicht ganz durch sein.


Ricotta, Thunfisch, Erbsen und Käse in einer Schüssel vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken.


Die Pasta abgießen und gut abtropfen lassen. Die Tomatensoße auf dem Boden einer Auflaufform verteilen.


Nun jeweils ca. zwei Teelöffel der Thunfischfüllung in die einzelnen Muscheln füllen.



Die Muscheln auf der Tomatensoße aneinander aufschichten.



Die Butter in einem Topf schmelzen. Mit Mehl bestäuben und unter ständigem Rühren 2-3 Minuten anschwitzen (nicht bräunen). Die Milch nach und nach unter kräftigem Rühren mit dem Schneebesen zu der Mehlschwitze gießen. Alles aufkochen und unter regelmäßigem Rühren bei mittlerer Hitze 5-8 Minuten köcheln, bis die Soße eine cremige Konsistenz hat. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.


Die Béchamel auf den gefüllten Muscheln verteilen, mit dem Käse bestreuen und für 40 Minuten bei 180 Grad Heißluft backen.


Mhhh, guat xi!


Comentarios


ARCHIVE
1.jpg
bottom of page