top of page
RECENT POSTS

Gegrilltes Thunfisch-Sandwich [Blitzrezept]

Bei meinem heutigen Rezept habe ich mich von dem amerikanischen Klassiker "tuna melt" inspirieren lassen. In den USA sind Sandwiches mehr als nur belegte Brote – echte Sattmacher, hoch gestapelt und eigentlich mehr eine Mahlzeit als ein Snack. Auch wenn der gute alte Schinken-Käsetoast immer geht, darf es diesmal etwas ausgefallener sein. Das amerikanische Thunfisch-Sandwich ist ziemlich mächtig mit viel Käse und Mayonnaise. Meine Variante ist zum Einen deutlich gesünder, aber auch etwas ausgefallener. Trotzdem ist das Rezept sehr einfach und schnell gemacht. Thunfisch ist ja bekanntlich eine echte Proteinbombe und mit einem rustikalen Vollkorntoast entsteht daraus eine sättigende und gesunde Mahlzeit.




Zutaten für 2 Personen:


4 Scheiben Vollkornbrot

150 g Thunfisch

1/2 Zwiebel, rot

1 Knoblauchzehe

50 g Essiggurken

20 g getrocknete Tomaten/ oder frische rote Paprika

100 g Creme fráiche

50 g Bergkäse, würzig

Salz, Pfeffer und Chiliflocken

20 g Butter


Das Öl oder Wasser vom Thunfisch abtropfen lassen und mit einer Gabel in eine Schüssel zupfen. Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. Getrocknete Tomaten oder Paprika und Essiggurken ebenfalls in kleine Würfel schneiden.



Creme fráiche, Käse und Gewürzen zum Rest mischen. Wer mag kann noch ein paar tiefgefrore Erbsen hinzufügen.



Das Toastbrot jeweils auf einer Seite mit weicher Butter bestreichen. Die nicht gebutterte Seite mit der Thunfischcreme bestreichen.



Die Toasts zuklappen und bei mittlerer Hitze in einer beschichteten Pfanne goldbraun braten, bis der Käse geschmolzen ist.

Den Toast mit einem frischen Salat oder zum Beispiel meiner weiße Bohnen-Tomatensuppe servieren.


Mhhh, so guat xi!