top of page
RECENT POSTS

Lauchstrudel mit Lachs [Blitzrezept]

Ich liebe gutes Essen und das Kochen an sich. Trotzdem ist es auch mir oft sehr lästig, nach einem anstrengenden Tag in der Arbeit noch lange in der Küche zu stehen. Mich erreicht immer wieder der Wunsch nach schnellen und einfachen Alltagsrezepten. Strudel Rezepte finde ich da sehr praktisch und davon habe ich ja schon einige auf meinem Blog. Mein heutiges Rezept schlägt diese allerdings alle in Bezug auf Schnelligkeit und Schweregrad. Ihr benötigt lediglich 5 Zutaten und eine Schüssel. Keine Pfanne, keinen Topf. Der Herd kann heute mal kalt bleiben und der Backofen erledigt die ganze Arbeit. Einfach lecker und perfekt für den ganz normalen Alltag.



Zutaten für 4 Portionen:


1 Packung Strudel- oder Blätterteig

300 g Lauch

100 g Bergkäse 200 g Lachsfilet, ohne Haut

200 g Crème fraîche 1 Ei zum Bestreichen



Den Lauch längs halbieren, waschen und in Ringe schneiden. Den Käse reiben und gemeinsam mit dem Lauch und der Crème fraîche in einer großen Schüssel mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Lachs von der Haut lösen, in grobe Stücke schneiden und ebenfalls würzen.


Den Blätterteig ausrollen und den Backofen auf 180° Heißluft vorheizen. Die Hälfte der vorbereiteten Füllung in der Mitte des Blätterteigs verteilen. Den Lachs darauf legen und mit der restlichen Füllung bedecken.



Die Seitenränder des Teigs zur Mitte einschlagen und den Strudel einrollen. Den Lauchstrudel rundum mit verquirltem Ei bestreichen und im vorgeheizten Backofen für ca. 45 Minuten goldbraun backen.


Tipp: Zum Lauchstrudel passt ein kühler Sauerrahmdip mit Kräutern und ein frischer Salat perfekt.



Guat xi!