RECENT POSTS

Shrimps-Penne alla Wodka

Vor ein paar Wochen habe ich euch bereits ein Pasta-Rezept in Anlehnung an die in den USA sehr berühmten "Penne-a la Vodka" vorgestellt - die Paprika Whiskey-Pasta. Heute habe ich mich etwas mehr an das "Original" gehalten und möchte euch dieses leckere Rezept auf keinen Fall vorenthalten. Die Shrimps passen wirklich perfekt zu der intensiven Tomatensoße und der Wodka in der Soße ist kaum rauszuschmecken, intensiviert aber den Tomatengeschmack und macht die Soße extra cremig.


Ich versuche ja immer wieder einen bunten Mix aus Koch- und Backrezepten, aufwändigen und super simplen Gerichten mit euch zu teilen. Was ich allerdings fast immer versuche zu vermeiden, sind extrem lange Zutatenlisten. Wer sich auf die wichtigsten Zutaten konzentriert und dort auf beste Qualität setzt wird eigentlich immer mit einem super leckeren Ergebnis belohnt. Dieses Rezept fällt definitiv in diese Kategorie. Wer sich am Wochenende mal was Gutes tun will oder nach der Arbeit ein schnelles Rezept sucht, der ist hier genau richtig. Probiert es doch mal aus. Ich empfehle dazu übrigens eher ein Glas Weißwein als einen Shot Wodka - aber die Geschmäcker sind ja bekanntlich sehr unterschiedlich ;)




Zutaten für 4 Portionen:


1 EL Olivenöl

500 g Shrimps

2 Knoblauchzehen

1 TL Fischgewürz (ich empfehle das von Ankerkraut - unbezahlte Werbung)


2 EL Olivenöl

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

1 TL Oregano, getrocknet

100 ml Vodka

2 EL Tomatenmark

1 TL Zucker

800 g passierte Tomaten

Salz, Pfeffer und Chiliflocken

70 ml Sahne

30 g Parmesan, gerieben


500 g Nudeln




Die Shrimps in etwas Olivenöl, 2 in Scheiben geschnittenen Knoblauchzehen und dem Fischgewürz idealerweise für mindestens 1 Stunde einlegen.


Die Shrimps in einer Pfanne samt dem Knoblauchöl kurz aber scharf anbraten. Sie müssen noch nicht komplett durch gegart sein, da sie später nochmal in der Soße nachziehen. Wenn die Shrimps die Farbe wechseln, diese in einer Schüssel beiseite stellen.


In der selben Pfanne 2 weitere EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin weich dünsten. Den Oregano (oder italienische Gewürzmischung), den Zucker und das Tomatenmark hinzufügen und kurz mit braten. Mit dem Vodka ablöschen und so lange einkochen lassen, bis der Alkohol verdampft ist. Mit den passierten Tomaten aufgießen und bei leichter Hitze köcheln lassen. Die Soße mit Salz, Pfeffer, Chili und eventuell einer Prise Zucker abschmecken.


In der Zwischenzeit Die Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen.


Während die Nudeln kochen Sahne, und Parmesan in die Soße mischen und weiter köcheln lassen. Kurz bevor die Nudeln fertig sind die Shrimps unter die Soße mischen und erhitzen.


Die fertigen Nudeln abgießen und direkt unter die Soße mischen. Mit frisch geriebenem Parmesan und frisch gemahlenem Pfeffer servieren.




Wer die Nudeln selber machen will:


400 g Nudelmehl

4 Eier

1/2 TL Salz


Mehl, Eier und Salz zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in Folie wickeln und für 30 Minuten ruhen lassen. Den Teig in 10 Stücke teilen und daraus in der Nudelmaschine frische Nudeln walken.





Das ist übrigens meine liebe Oma, von der ich wohl meine Begeisterung für´s Kochen geerbt habe. Das Rezept für den Nussstollen ist übrigens einzig und allein ihr Werk und ihrer ist auch nochmal um einiges besser als meiner ;)


ARCHIVE