top of page
RECENT POSTS

Zauberkuchen

Einfach faszinierend - bei diesem Rezept entsteht wie von Zauberhand aus einem Teig ein Kuchen mit drei unterschiedlichen Schichten. Anders als andere Kuchen ist der Zauberkuchen etwas weicher am Boden, daher ist er fast ein bisschen mehr Dessert, als klassischer Kuchen. Er besteht aus einer festen Vanillepuddingschicht ganz unten, einer lockeren Vanillecreme in der Mitte und einer Art Biskuitteig der sich als oberste Schicht bildet. Wer gerne eine Pudding oder Käsekuchen isst, wird diesen Kuchen lieben. Verfeinert mit säuerlichen Beeren und süßem Staubzucker, wird daraus ein wunderbares Dessert.



Das Beste, für diesen Kuchen benötigt ihr nur zwei Schüsseln, einen Mixer und eine 20 x 20 cm große Form. Wer nur einen Backrahmen oder eine Springform hat, sollte bedenken, dass der Teig sehr flüssig ist. Deshalb empfehle ich euch eine Auflaufform zu nehmen. Ansonsten müsst ihr die Form sehr dicht mit Alufolie einwickeln. Der Kuchen kann auch gut in einer runden Form gebacken werden. Je nach Größe müsst ihr die Menge dann jedoch anpassen.




Zutaten (20x20 cm)


4 Eier

120 g Zucker

1 Pk. Vanillezucker

125 g Butter, geschmolzen und abgekühlt

115 g Mehl

500 ml Milch, lauwarm


Beeren nach Wahl




Zubereitung


Den Backofen auf 160°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und eine rechteckige Auflaufform (20x20 cm) mit Backpapier auslegen.

Das Eigelb mit dem Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Butter zu dem Eigelb geben und unterrühren. Das Mehl einsieben und mit dem Mixer in die Masse einarbeiten. Die Milch hinzugeben und mixen, bis ein homogener (sehr flüssiger) “Teig” entsteht.


Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Den Eischnee unter drei Mal unter den Teig heben. Das erfordert etwas Geduld, aber es klappt. Es dürfen ruhig noch kleine Eischnee-Nester vorhanden sein. Aus diesen wird dann die luftige Schicht ganz oben.


Die Masse in die Auflaufform gießen. Die Beeren auf dem Kuchen verteilen und leicht eindrücken (mehr als auf dem Bild).



Den Kuchen nun auf mittlerer Schiene für 45 Minuten backen.



Den Kuchen in der Form auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen und genießen.



Mhhhh, so guat xi!